Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit immer neuen Stücken überrascht das Torbjörn Ericson Ensemble sein Publikum. Der schwedische Komponist und seine Bigband spielen ihren ganz eigenen Contemporary Jazz, inspiriert von Samba, Tango und Zwölftonmusik, ebenso wie von Film, Theater und zeitgenössischer Poesie.

Das Ensemble präsentiert Bigbandtraditionen des Jazz kombiniert mit der unpolierten bittersüßen Nostalgie eines Theolonius Monk oder Eric Satie oder der Urkraft von Arnold Schönebergs Zwölftonmusik, experimentell verwoben mit zeitgenössischer Poesie und Bildkunst.

Torbjörn Ericson, Piano, Violin, Original Score & Arrangements (Stockholm)
Matthew Adomeit, Bass
Baron Arnold, Trombone
Julian Kirchmer, Drums
Petra Langheinrich, Voice
Thimo Pommerening, Vibraphone
Michele Smith, Flute (New York)
Ellie Sooß, Baritone Sax
Jonathan Strauch, Alto Sax
Finn Vidal, Tenor Sax