Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Erlebt das „Tango meets Jazz“-Festival mit hochkarätigen Musikern im Haus der Sinne an drei Abenden: 19. November, 10. und 17. Dezember!

In Kooperation mit „Jazz am Helmholtzplatz“

Den Auftakt macht heute das Agustin Strizzi-Trio „Noches de Buenos Aires“!

In der Reihe „Tango meets Jazz“ spielen drei Bands, die sich dem Tango verschrieben haben, sich jedoch auch am Jazz orientieren. Sie präsentieren eine tanzbare Symbiose zwischen Tango und Jazz mit vielen Improvisationen: Augustín Strizzi Trio mit Noches de Buenos Aires (19.11.), Pablo Woiz mit einer Hommage an Astor Piazzolla (10.12.) und Malewache mit einem jazzigen Tango Nuevo Konzert (17.12.).

Die Musik des Agustín Strizzi Trios vermischt wie in einem Schmelztiegel einzelne Elemente zu etwas Neuem und Reichhaltigem und begeistert die Zuhörer*innen damit immer wieder aufs Neue! Erlebt  heute Abend Groove, Improvisation und Interpretationen voller Energie zwischen Tango und Jazz !

Agustín Strizzi – drums
Martin Lillich – bass
Thibault Falk – piano

 

Konzert- und Milongabeginn (2 G): 21.30 Uhr

Nach dem Konzert kann bis 2 Uhr zur wunderbaren Musik von Jens Stuller weiter getanzt werden: 80 % Neo-/Non-Tangomusik, 20 % trad. Tangomusik.

Preis für den ganzen Abend: 18 €.

Für Teilnehmer der Práctica werden ermäßigte Tickets für 13 € für das Konzert an der Abendkasse angeboten.

Tickets im Vorverkauf über unseren Ticketshop

Bitte 2-G-Nachweis am Einlass bereit halten.