Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jazz am Helmholtzplatz ist eine Initiative, die 2018 damit begann, Konzerte für professionelle Musiker*innen zu organisieren. Seitdem fanden im Rahmen der Reihe ungefähr 110 Konzerte statt, die auf non profit Ebene und im Rahmen ehrenamtlichen Engagements abgehalten wurden. Die engsten Kooperationspartner bisher sind das Theater unterm Dach, die Raumerweiterungshalle, der Kühlspot Social Club, der Neue Hain und das Haus der Sinne.
Der Jazz vermag es, Vergangenheit und Gegenwart zu verbinden. Die Reihe mit dem Titel „Zugabe!!!! Eine Retrospektive“ wirft also einen Blick zurück auf zwei Jahre Jazzkonzerte und verweist auf die aufregende und vielfältige Gegenwart.

Francisco Batista ist ein argentinischer Gitarrist, der in seinen Werken zwischen Tango und Swing changiert, aber auch auf den experimentellen Jazz zurückgreift. Sein Projekt „De Algun Lugar“ fasst all diese Einflüsse in einem einzigartigen Klangerlebnis zusammen.

Francisco Batista´s „De Algun Lugar“ ZUR JAZZWOCHE

Francisco Batista, guitar, comp
Martin Buhl, bass
George Birkett, guitar
Davis West, violin

Livestream unter: https://www.facebook.com/hausdersinneberlin
https://www.youtube.com/channel/UCwBJUvX_JeyP9-BYFoLjmsw

Zur Zeit können wir 20 Leute im Haus der Sinne zulassen.
Die Vorschriften und Regeln kennt jeder, sie sind bei uns nicht anders. Eine Maske mit bekannten Standard und mit Negativ-Test oder geimpft ist Pflicht.