Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Spontanitäter sind eine „Streetband“ um das Charlottenburger „Urgestein“ Olaf Maske, mit der er seine Lieder in akustischer Besetzung auf die Bühne – oder auch auf die Straße – bringt. Die authentischen Songs mit deutschen Texten beschreiben Gedanken und Erlebnisse, in denen sich viele Zuhörer wiedererkennen können. Bevor die Band im Oktober nach La Gomera aufbricht, um dort ein paar Shows zu spielen, sind noch einige Auftritte in Berlin angedacht.

Das Konzert im Haus der Sinne wird in einer gemütlichen Wohnzimmer-Atmosphäre stattfinden, da die Band mitten im Raum performen wird. Das Publikum hat die Möglichkeit, sich um die Musiker herum zu platzieren, z. B. auch auf der Bühne. Eine sehr sensibel gehaltene, dezentrale Beschallung wird dafür sorgen, dass die Musiker das Gleiche hören werden wie ihr Publikum. Eine hohe Sprachverständlichkeit bei den Texten und ein gleichmäßig guter Sound darf auf allen Plätzen im Raum erwartet werden!

Mit dabei sein werden Gerry Nennstiel am Drum-Cajon, der 1987 als Drummer in Olaf Maskes damalige Rockband einstieg und Jürgen Herkert mit seiner Bass-Ukulele, den die Band auf einem Kanaren-Trip vor sieben Jahren kennengelernt hat. Des Weiteren sind Frank Heberlein als Fingerpicking-Spezialist auf der Gitarre, Wolfgang Habermann, mit seinem bluesigen Gitarrenspiel und Tina Lerch als Gesangsunterstützung bei den zahlreichen mehrstimmigen Gesangspassagen mit von der Partie.

„Unplugged“ und mittendrin: ein ganz besonderes Konzerterlebnis!

Diskografie :
CD „Wilde Vögel“ 2015
CD „Alles Anders“ 2018

Facebook : https://www.facebook.com/diespontanitaeter
Webseite : https://www.spontanitaeter.de/
Musik : https://soundcloud.com/olaf-maske