Lade Veranstaltungen

Erlebt das „Tango meets Jazz“-Festival mit hochkarätigen Musikern im Haus der Sinne an vier  verschiedenen Abenden! In Kooperation mit „Jazz am Helmholtzplatz“

Heute Abend zu Gast ist das Malewache-Quartett mit jazzigem Tango nuevo!

In der Reihe „Tango meets Jazz“ spielen verschiedene Bands, die sich dem Tango verschrieben haben, sich jedoch auch am Jazz orientieren. Sie präsentieren eine tanzbare Symbiose zwischen Tango und Jazz mit vielen Improvisationen: Augustín Strizzi Trio mit Noches de Buenos Aires (19.11.), Babel Collage (10.12.), Malewache mit einem jazzigen Tango Nuevo Konzert (17.12.) sowie Pablo Woiz mit einer Hommage an Astor Piazzolla (21.01.2022).

Malewache ist eine moderne Tangogruppe, die in Berlin gegründet wurde: frisch, charmant, anmutig! Catalina Sophie, Sängerin und Leiterin der Gruppe mit argentinischen Wurzeln, bildet ein Quartett mit dem Gitarristen Julian Croatto, dem Bandoneonisten Rafael Velasco und dem Kontrabassisten David Hagen. Zusammen präsentieren sie heute Abend ein musikalisch ehrgeiziges Tango nuevo-Projekt. Eigene Kompositionen sowie Arrangements von Tangos und Milongas gehören zu ihrem Repertoire, perfekt für einen schönen Abend und eine tanzfreudige Nacht.

Catalina Sophie – Stimme

Julian Croatto – Gitarre

Rafael Velasco – Bandoneon

David Hagen – Kontrabass

 

Konzert- und Milongabeginn (2 G+): 21 Uhr

Hinweis: Coronabedingt können wir nur 50 % an Kapazität zulassen! Daher haben wir nur 26 Plätze für die Milonga. Bitte möglichst anmelden unter info@hausdersinne-berlin.de. Eure Anmeldung halten wir bis 22.30 Uhr aufrecht. Ihr könnte Euch auch abends telefonisch erkundigen, ob noch Plätze frei sind: 030 43 96 43 13.

Nach dem Konzert kann bis 2 Uhr zur wunderbaren Musik von Jens Stuller weiter getanzt werden: 80 % Neo-/Non-Tangomusik, 20 % trad. Tangomusik.

Preis für den ganzen Abend: 18 €.

Tickets im Shop.

Bitte 2-G+-Nachweis (Impf-/Genesungsnachweis UND Negativtest) am Einlass bereit halten.