Lade Veranstaltungen

Ein Workshop für Leute, die schon immer auf Rockabilly-Parties mittanzen wollten, ohne einen Tanzkurs machen zu müssen.
Ziel des Workshops ist es, die Musik – 50er-Jahre-Rhythm & Blues, Jive und Rockabilly als Vorläufer des Rock’n’Roll – zu erfassen und sich dazu so bewegen zu können, daß es gut aussieht, also zu grooven – ohne Schritte lernen zu müssen. Natürlich werden auch coole Figuren dazu eingeübt. Die Leader bekommen die Führung mit einem Arm gezeigt. Wer also schon woanders einen Jive-Workshop gemacht hat, kann hier noch ne Menge dazulernen. Hier gibts keinen Sägewerk-Jive…
Anmeldung
ja bitte. Paarweise Anmeldung ist nicht notwendig. Die Kursgebühr ist zu Beginn des Workshops in bar beim Kursleiter zu zahlen.
Anmeldung unter
booking@harald-hertel-rocknroll.de
Vorraussetzungen
Keine. Mitzubringen sind gute Laune, Experimentierfreude und schmerzfreie Knie. Außerdem Schuhe mit möglichst nicht glatten Sohlen.
Teilnahmegebühr: 30,- Euro pro Person (19:45h da sein ist besser)
Und klar, zwischendrin gibts ne Pause. Stullen müsster selbst mitbringen. Getränke und Erdnüsse gibts am Tresen.